Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Vegan
Vegetarisch
Low Carb

Quinoa-Bowl

Eine Quinoa-Bowl ist das perfekte Essen, um die Energiereserven auf gesunde Art und Weise wieder aufzufüllen. Mit diesem Rezept liegen Sie voll im Trend und tun Ihrem Körper nebenbei auch noch etwas Gutes.

Quinoa zählt zu den sogenannten Superfoods und wurde im aktuellen Fitness-Zeitalter als gesunde Grundlage für zahlreiche Gerichte wiederentdeckt. Die Pflanze ist in den Anden bereits seit ungefähr 5.000 Jahren bekannt – und wandert als idealer Getreideersatz nun auch auf Ihren Esstisch. Die Pflanze zählt nicht zu den Süßgräsern und ist daher glutenfrei. Quinoa enthält außerdem viele wertvolle Nährstoffe, die Ihrem Körper ausreichend Energie für den stressigen Alltag bieten.

Zutaten für Quinoa-Bowl

1 rote Zwiebel

200 Zucchini

4 Tomaten (mittelgroß)

200 g Alnatura Bio Rote Linsen

2 TL Gut&Günstig klare Gemüsebrühe

2 TL Alnatura Bio Rapsöl nativ

200 g Gut&Günstig Rote Kidneybohnen

200 g EDEKA Bio Feta

Salz, Pfeffer

gehackte Blattpetersilie (nach Belieben)

Zubereitung

Schritt 1

Als erstes bereiten Sie das Gemüse vor. Hierzu schneiden Sie die Zwiebel in halbe Ringe und die Zucchini in feine Streifen. Würfeln Sie zudem die Tomaten in kleine Stücke.

Schritt 2

Kochen Sie jetzt die Quinoa-Samen nach Packungsanleitung rund 15 Minuten lang in Gemüsebrühe. Dafür fügen Sie dem kochenden Wasser einfach zwei Teelöffel Gemüsebrühe zu. In demselben Wasser kochen Sie auch die Linsen. Achten Sie hierbei darauf, diese etwa 5 Minuten später hinzuzugeben, da rote Linsen nur etwa 10 Minuten lang garen müssen.

Schritt 3

Erhitzen Sie das Rapsöl in einer Pfanne und geben Sie die abgetropften Kidneybohnen, Tomatenwürfel, Zucchinistreifen und Zwiebelringe hinzu. Braten Sie das Ganze an und geben Sie die Linsen und Quinoa-Samen hinzu. Im Anschluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 4

Als Abschluss zerkleinern Sie den Feta. Verteilen Sie die Quinoa-Gemüse-Mischung auf vier dekorative Schüsseln und geben Sie den Feta darüber. Nach Belieben mit Blattpetersilie bestreuen und servieren.

Rezept Hinweise

Bei der Quinoa-Bowl sind Ihrer Kreativität praktisch keine Grenzen gesetzt. Wenn Sie es gerne etwas schärfer mögen, können Sie dieser zusätzlich noch einige Chiliflocken oder ein wenig Sambal Oelek hinzugeben. Beliebt sind auch Ergänzungen wie Avocados, grüne Bohnen oder Brokkoli. Außerdem bietet sich frischer Kräuterquark an, um das Geschmackserlebnis abzurunden.