Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Vegan
Low Carb

Gefüllte Paprika vegan

Gefüllte Paprika vegan zubereiten und genießen: Die komplett pflanzenbasierte Füllung nach unserem einfachen Rezept überzeugt auch Liebhaber der klassischen Zubereitung mit Hackfleisch. Überzeugen Sie sich selbst!

Zutaten für Gefüllte Paprika vegan

4 große Paprikaschoten

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

3 Stiele Petersilie

200 g Champignon

150 g Langkornreis

100 g Soja-Schnetzel

300 ml Gemüsebrühe

2 EL Rapsöl

2 EL Tomatenmark

200 g Creme fraiche, vegan

1 TL Paprika, edelsüß

1 Prise Muskatnuss

1 Prise Salz

1 Prise Pfeffer

400 g gehackte Tomaten

120 g geriebener Käse, vegan

Zubereitung

Schritt 1

Paprika waschen, den Deckel abschneiden und das Kerngehäuse entfernen. Zwiebel und Knoblauch pellen und fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Champignons putzen und in kleine Würfel schneiden.

Schritt 2

Reis nach Packungsanleitung in einem Topf mit Salzwasser gar kochen und abkühlen lassen. Sojaschnetzel mit Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen und für 10 Minuten quellen lassen. Überschüssige Brühe abgießen und die Sojaschnetzel leicht ausdrücken.

Schritt 3

Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch hineingeben und von allen Seiten anschwitzen. Pilze zugeben und mit anschwitzen. Tomatenmark zugeben und unter Rühren kurz mit anschwitzen. Zuletzt die Sojaschnetzel zugeben und vermengen.

Schritt 4

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 180 Grad) vorheizen.

Schritt 5

Reis und übrige Zutaten in einer Schüssel mit veganem Crème fraîche vermengen. Mit den Gewürzen abschmecken und gleichmäßig in die Paprikaschoten füllen. Mit dem Reibekäse toppen. Den Deckel aufsetzen und leicht andrücken.

Schritt 6

Die gefüllten Paprikaschoten in eine Auflaufform setzen. Stückige Tomaten mit 80 ml Wasser zugeben und für 30 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen garen. Dann den Deckel entfernen und weitere 10-15 Minuten garen.

Schritt 7

Gefüllte Paprika herausnehmen und mit der Tomatensoße servieren.

Rezept Hinweise

Unser Rezept für gefüllte Paprika vegan benötigt im Ofen etwa 45 Minuten bis zur Vollendung. Sie können das Gericht aber grundsätzlich auch auf dem Herd zubereiten: Dafür Öl in einem großen Topf erhitzen, die Paprika hineinsetzen, Tomaten und Wasser hinzugeben und einmal kurz aufkochen. Anschließend alles für etwa 50 Minuten mit geschlossenem Deckel bei schwacher Hitze auf dem Herd schmoren lassen.